30. Jänner 2019

Medienschwerpunkt Frauenwahlrecht und Hildegard Burjan

2019 feiert nicht nur die Caritas Socialis das 100-jährige Bestehen, sondern es ist auch 100 Jahre her, dass Österreichs Frauen das erste Mal zur Urne schritten. Der Österreichische Rundfunk setzt einen Themenschwerpunkt 100 Jahre Frauenwahlrecht, in dem Hildegard Burjan, Gründerin der Caritas Socialis, Politikerin und Kämpferin für die Rechte der Frau einen zentralen Platz einnimmt:

„Bertha Pappenheim und Hildegard Burjan“, Radio OE1
"Zwei Vorkämpferinnen für Frauenrechte und ihre religiösen Wurzeln". Anhand der Porträts der beiden Frauenrechtlerinnen beleuchtet Logos den steinigen Weg, den Frauen im Einsatz für ihre Rechte zurücklegen mussten. Gestaltung: Judith Fürst

Radio OE 1, 2. Februar 2019, 19.05 Uhr im Ö1 Magazin „Logos“
https://oe1.orf.at/programm/20190202/542486

 

Lebenskunst - Begegnungen am Sonntagmorgen“, Radio OE 1
Im Beitrag „100 Jahre Frauenwahlrecht“ begibt sich die Sendereihe auf Spurensuche nach politischen Frauen und deren religiösen Wurzeln. Dafür wurde ein Interview mit Prof. Ingeborg Schödl über Hildegard Burjan geführt. Gestaltung: Judit Fürst

Radio OE1, 10. Februar 2019, 7.05 Uhr in der Sendereihe „Lebens- & Glaubensweisen: Essays, Reportagen, Berichte“
https://oe1.orf.at/programm/20190210/542861

 

"Die Unbeugsamen - drei Frauen und ihr Weg zum Wahlrecht", ORF 2
Das Doku-Drama beleuchtet, wie Hildegard Burjan, Adelheid Popp und Clara Zetkin 40 Jahre lang für das Frauenwahlrecht gekämpft haben und welche Rückschläge sie dafür in Kauf nehmen mussten.

ORF 2, 21. Februar 2019, 21.05 Uhr
https://www.geyrhalterfilm.com/raus_aus_dem_korsett

Kontakt
Kontakt
Oberzellergasse 1, 1030 Wien
Sabina Dirnberger
Mag. MBA Sabina Dirnberger-Meixner

Leitung Öffentlichkeitsarbeit

CS Rennweg
Oberzellergasse 1, 1030 Wien
01 / 717 53 - 3131 • 0664 5486424
sabina.dirnberger@cs.at

Nach oben scrollen