In der CS arbeiten ist
“etwas Besonderes” – das sagen
die CS Mitarbeiter:innen

 

 

Hier in der CS Caritas Socialis arbeiten über 850 Mitarbeiter:innen, rund 500 Ehrenamtliche, 400 Studierende und Praktikant:innen sowie etwa 70 Zivildienstleistende zusammen. Das Arbeiten in der CS beschreiben sie ganz oft als "etwas besonderes". Wir denken, es liegt daran, dass wir unser Leitbild ernst nehmen und jeden Tag versuchen, es bestmöglich zu leben.

 
 
 

Das ist uns wichtig
Unser Leitbild

  • Die Not an der Wurzel packen
  • Den Menschen im Mittelpunkt sehen
  • Nächstenliebe spürbar machen
  • Mittel und Methoden sinnvoll einsetzen
  • Die persönliche und fachliche Qualität fördern
  • Initiativ und offen führen
  • Beweglich und dynamisch bleiben
  • Einander ermutigen und vertrauen


Lernen Sie die Werte und Ziele kennen, die unserer Arbeit zugrunde liegen.

Download Button

 
 

Menschen.Leben.Leiten

Unser Führungsverständnis

"Das mäeutische Führungsverständnis basiert auf der fragenden und suchenden Haltung der Führungskraft, um die Gesamtheit der Mitarbeiter:in zu erfassen. Geht's dem Mitarbeiter gut, gehts dem Klienten gut.", so Christina Hallwirth-Spörk, Bereichsleitung Stationäre Pflege.

Download Button

 

 

Ihre Benefits

als CS Mitarbeiter:in

 

umfassendes & individuelles Einschulungsprogramm

Aufbauend auf Ihren wertvollen Qualifikationen und Kenntnissen werden Sie in der ersten Zeit intensiv begleitet und in die Themen, die die Pflege und Betreuung in der CS so besonders machen (z.B. Mäeutik) eingeschult. 

Bei Ihrem Eintritt in die CS bekommen Sie auf Wunsch Ihren persönliche Mentor:in aus Ihrem Kolleg:innenkreis. Diese wird Ihnen helfen, sich rasch in der CS zurechtzufinden. 

Teil Ihres „Willkommensprogramms“ ist ein Nachmittag, an dem Ihnen die CS und die Bereiche und Services vorgestellt werden. 

In einer ganztägigen Schulung zu unserem Leitbild erfahren Sie mehr über unsere Werte, gemeinsamen Ziele und unsere Zusammenlebens- und Führungskultur. 

 

 

 

großzügiges Fort- & Weiterbildungsangebot
(300 Fortbildungsangebote jährlich)

Wir begleiten, lernen und fördern 

In der CS hat Fort- und Weiterbildung Tradition und bietet eines der umfangreichsten Fort- und Weiterbildungsprogramme der Gesundheitsbranche an. Sie können jährlich aus ca. 300 internen Fortbildungsveranstaltungen im Haus oder über E-Learning aus folgenden Themenfeldern wählen: 

  • Pflege (fachspezifisch) 
  • Demenz 
  • Palliative Care 
  • Mobile Pflege 
  • Prävention/Brandschutz 
  • EDV/Datenschutz 
  • Gesunde Mitarbeit 
  • Kindergarten 
  • Mäeutik 
  • Führung 

Auch die Teilnahme an externen Fortbildungsveranstaltungen wird von der CS gefördert. 

Besonders wichtig ist uns die Möglichkeit, sich innerhalb des Unternehmens weiterentwickeln zu können und wir sind sehr stolz auf die vielen Mitarbeiter:innen, die in der CS „groß“ geworden sind und mit unserer Hilfe zu Fachspezialist:innen oder Führungskräften geworden sind. 

Zum lebenslangen Lernen gehört auch ein guter Umgang mit schwierigen Situationen und Fehlern. Im Rahmen unseres Qualitätsmanagements haben wir eine dialogorientierte und wertschätzende Kultur des Umgangs damit entwickelt, die auf Lösung und Vermeidung des Wiederholens von Fehlern abzielt. 

   

Wir unterstützen Bildungsteilzeit, Bildungskarenz, Papamonat, Väterkarenz, Altersteilzeit, Sabbatical, Wiedereingliederungsteilzeit, etc.
Passende Arbeitszeitmodelle für jede Lebensphase 

Im Leben gibt es Zeiten des Lernens, Zeiten, in denen die Kinder viel Aufmerksamkeit benötigen, Zeiten des Innehaltens und des Ausruhens. Die Mitarbeiter:innen der CS haben die Möglichkeit, das für sie jeweils passenden Modell zu wählen. 

   

Mentale- & physische Gesundheit (EAP)
Die Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen ist uns wichtig 

Die mentale und physische Gesundheit unserer Mitarbeiter:innen  ist uns ein großes Anliegen. Wir haben einen Betriebsarzt, den Sie jederzeit kontaktieren können und wir haben ein Employee-Assistance-Programm (EAP). Hier können unsere Mitarbeiter:innen und deren Angehörige im gleichen Haushalt vollkommen anonym und kostenlos die Hilfe von Spezialist:innen für Beratung und Unterstützung in beruflichen und privaten Situationen in Anspruch nehmen: 

  • Psychotherapeut:innen 
  • Psycholog:innen 
  • Jurist:innen 
  • Mediator:innen 
  • Unternehmensberater:innen 
  • Dipl. Lebens- und Sozialberater:innen 

Regelmäßig bieten wir Bewegungs- und Entspannungsprogramme direkt am Arbeitsplatz an, an denen unsere Mitarbeiter:innen kostenlos oder stark vergünstigt (z.B. für Massagen) teilnehmen können.

   
 

Bewusst CS - Initiative

Bewusst essen, Bewusst bewegen, bewusst nachhaltig (mehr lesen..)

   

Mitarbeiter:innen-Events 

Wenn Sie unsere Social Media Kanäle verfolgen, sehen Sie, dass wir gerne gemeinsam feiern. Und es gibt immer was zu feiern und sei es, dass wir gerne miteinander arbeiten! 

Neben Team- und Standortfesten feiern wir auch alle gemeinsam beim CS Sommerfest oder den Festen im Jahreskreislauf. 

Zu unseren Feiern laden wir gerne unsere Mitarbeiter:innen in Karenz und unsere Praktikant:innen ein.

   

Eigene Kindergartenplätze, vergünstigtes Essen und Apothekenbestellung 

Die zwei hauseigenen Kindergärten in 1030 und 1090 Wien (auch mit Kleinkind- und Familiengruppen) stehen für die Kinder unserer Mitarbeiter:innen selbstverständlich zur Verfügung. 

Unsere Mitarbeiter:innen können zu einem sehr günstigen Preis im hauseigenen Restaurant Mittagessen und sich dabei ein Menü aus vielen Optionen (inkl. Salatbuffet) zusammenstellen. Es gibt immer auch ein vegetarisches Gericht. Das Menü wird von der CS Caritas Socialis stark gestützt 

In Kooperation mit unserer Apotheke können Sie Medikamente und Apothekenware (auch für Haustiere) zu vergünstigten Preisen kaufen.

   
 

Diversität und Inklusion

Wir verstehen unser Tun - seit über 100 Jahren – als Begegnung auf Augenhöhe. Unsere Mitarbeiter:innen nehmen wir in Ihrer Besonderheit war. Wir haben unterschiedliche Herkunft, gehören unterschiedlichen Ethnien an und wir alle haben unterschiedliche Erfahrungen in Erziehung, Religion, Familienstand, Bildung, sexueller Orientierung, Neurodiversität, Behinderung und Lebenserfahrung gemacht. All das macht uns aus und in unserer der Zusammenarbeit gehen wir aufeinander auf unsere Unterschiedlichkeit ein. Zum Beispiel stammen unsere CS Mitarbeiter:innen aus über 40 Ländern. Die Muttersprache ist oft eine Verbindung zu Klient:innen, die im Laufe der Demenz zu ihrer Mutterprache zurückkehren. Wir leben Inklusion und eben eine Willkommenskultur, in dem wir  gemeinsam leben und arbeiten, weil wir uns bewußt sind, dass #jederaugenblickzählt.

   
 

Individuell angepasster Dienstplan und Arbeitszeitmodelle 

Wir haben bei Vollzeit eine 37-Stunden-Woche. Wünsche nach Teilzeit werden natürlich berücksichtigt. 

Gute Arbeit kann nur in einer guten Balance mit dem Familienleben und der Freizeit funktionieren. In der CS gibt es viele Möglichkeiten den Dienstplan und die Arbeitszeitmodelle am die jeweilige Lebenssituation anzupassen. 

Die Dienstpläne in der Pflege und Betreuung werden spätestens ein Monat vorher bekannt gegeben. Vor der Planung hat man die Möglichkeit, 4-5 Tage zu nennen, an denen man nicht arbeiten möchte. Das kann fast immer in der Planung berücksichtigt werden. Zusätzlich kann man in Abstimmung mit der Führungskraft und den Kolleg:innen Dienste tauschen. Im Team kann man noch weitere Sonderwünsche (z.B. Berücksichtigung privater Fortbildungen, …) abstimmen und vereinbaren. Auch in der Pflege hat man Zeitausgleich/Zeitkonto 

Im Supportbereich und in einigen Sonderfunktionen haben wir gleitende Arbeitszeit mit der Möglichkeit zu Zeitausgleich. Auch Home-Office ist nach Vereinbarung möglich und wird natürlich mit der dafür notwendigen Ausstattung (Laptop, Mobiltelefon, …) unterstützt. 

Die Personalverwaltung und -verrechnung ist – so wie die Zeiterfassung und die Pflegedokumentation – praktisch vollständig digitalisiert (z.B. werden Krankmeldungen elektronisch übermittelt). Jede:r kann von überall mit einem Computer oder Mobiltelefon auf den Lohnzettel zugreifen. 

Und übrigens: unser Kollektivvertrag (www.swoe.at) sorgt dafür, dass Sie schon nach kurzer Zeit mehr Urlaubstage haben, als im Gesetz vorgesehen sind. 

   
               
Mitarbeiter:innenwohnungen


Unsere Mitarbeiter:innen können (nach Verfügbarkeit) Dienstwohnungen zu günstigen Konditionen mieten.


 
 

Wir fahren auf Sie ab!

Mitarbeiter:innen Recruiting Kampagne

CS startet Mitarbeiter:innen Recruiting Kampagne mit einem Augenzwinkern

 
 

Fünf Fragen – Fünf Antworten

der CS Mitarbeiter:innen

 

Nils Kolar

Dipl. Gesundheits- und Krankenpfleger

  • Was ist Ihre genaue Berufsbezeichnung?
  • Was sind Ihre wichtigsten Aufgaben?
  • Was ist das Coolste an Ihrem Job bzw. was ist das Schönste an Ihrem Job?
  • Was macht die CS so besonders?
  • Würden Sie die CS weiterempfehlen?

Violeta Dinulovic

Heimhelferin

  • Was ist Ihre genaue Berufsbezeichnung?
  • Was sind Ihre wichtigsten Aufgaben?
  • Was ist das Coolste an Ihrem Job bzw. was ist das Schönste an Ihrem Job?
  • Was macht die CS so besonders?
  • Würden Sie die CS weiterempfehlen?

Alberta Herfert

Pflegeassistentin

  • Was ist Ihre genaue Berufsbezeichnung?
  • Was sind Ihre wichtigsten Aufgaben?
  • Was ist das Coolste an Ihrem Job bzw. was ist das Schönste an Ihrem Job?
  • Was macht die CS so besonders?
  • Würden Sie die CS weiterempfehlen?

Sabine Safer

Ehrenamtskoordinatorin

  • Was ist Ihre genaue Berufsbezeichnung?
  • Was sind Ihre wichtigsten Aufgaben?
  • Was ist das Coolste an Ihrem Job bzw. was ist das Schönste an Ihrem Job?
  • Was macht die CS so besonders?
  • Würden Sie die CS weiterempfehlen?

Theodor

Zivildienstleistender

  • Welche Aufgaben gibt es?
  • Was macht Spaß an der Mitarbeit?
  • Welche Herausforderungen gibt es?
  • Würde er die CS Caritas Socialis weiterempfehlen?

 

 
 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bei der CS Caritas Socialis.

 

 
 

Häufig gestellte Fragen (FAQs):

Wie verläuft der Bewerbungsprozess?
  • Bitte bewerben Sie sich über das Online-Formular auf unserer Website. Sie beschleunigen damit Ihren Bewerbungsprozess.
  • Die Bewerbung hat geklappt? Dann erhalten Sie kurz nach dem Absenden eine Eingangsbestätigung von uns.
  • Es fehlen Unterlagen? Wenn wir weitere Unterlagen benötigen, melden wir uns bei Ihnen!
  • Wenn Ihre Bewerbung unseren Anforderungen entspricht, laden wir Sie zu einem Kennenlerngespräch ein.
  • Ihre Bewerbung passt nicht auf unser Suchprofil? Sie erhalten von uns auf jeden Fall so rasch wie möglich eine Rückmeldung.
Welche Bewerbungsunterlagen soll ich schicken?

So wenig wie möglich, soviel wie nötig – das ist unser Motto!

Im ersten Schritt, schicken Sie uns bitte einen tabellarischen Lebenslauf und ein kurzes Motivationsschreiben, in dem Sie den gewünschten Job mit möglichem Eintrittsdatum bekanntgeben.

Sie bewerben sich für eine Position als Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegeperson, Pflegeassistenz/Pflegefachassistenz oder Heimhilfe? Fügen Sie bitte den Qualifikationsnachweis (Ausbildungszeugnis) bei.


Sie haben Ihre Ausbildung nicht in Österreich abgeschlossen?

Hier finden Sie weitere Infos:

 > Anerkennung BM für Gesundheit und Frauen 

 > Nostrifikation help.gv.at 

 > Anerkennung BM für Soziales 

Kann ich mich nur über die Website bewerben?

Bitte bewerben Sie sich über das Online-Formular auf unserer Homepage. Sie beschleunigen damit Ihren Bewerbungsprozess. Über Ihre Bewerbung per Post freuen wir uns natürlich auch.

Wie lange dauert der Bewerbungsprozess?

Die Dauer richtet sich nach der Position und Anzahl der eingegangenen Bewerbungen. Sollte der Auswahlprozess länger dauern, informieren wir Sie schriftlich oder telefonisch über den aktuellen Stand.

Was geschieht mit meinen Daten?

Ihre eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den internen Bewerbungsprozess verwendet und von uns nicht weitergegeben. Ihre Daten werden spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses gelöscht.  Bei einer Initiativbewerbung löschen wir Ihre Daten nach Einwilligung spätestens drei Jahre nach Einlangen Ihrer Bewerbung. 


 > Bitte lesen Sie dazu auch unsere Datenschutzbestimmungen 

Ich möchte Feedback zu meiner Bewerbung. An wen kann ich mich wenden?

Bitte melden Sie sich bei der im Inserat genannten Ansprechperson. 

 
 
Kontakt
Kontakt
Ungargasse 64-66, Stiege 4 / TOP 302, 1030 Wien
Susanna Mikyska
Susanna Mikyska

Human Resources

CS Ungargasse
Ungargasse 64-66, Stiege 4 / TOP 302, 1030 Wien
01/71753 - 3120
susanna.mikyska@cs.at

Ungargasse 64-66/Stg. 4/TOP 302, 1030 Wien
Myftiu_Mimoza
Mimoza Myftiu

Human Resources

CS Ungargasse
Ungargasse 64-66/Stg. 4/TOP 302, 1030 Wien
01/71753-4003
mimoza.myftiu@cs.at

Nach oben scrollen