FairPlay?

Nach welchen Regeln wollen wir spielen?

Brettspiel zur Auseinandersetzung mit Armut. Fairplay? Nach welchen Regeln wollen wir spielen? wurde für den Einsatz in der Schule ab dem 9. Schuljahr entwickelt. Es wird auch im Rahmen der Aus- und Fortbildung von Pädagog:innen eingesetzt. Die zentralen Themen des Spiels sind Armut und die damit in Zusammenhang stehende Chancenungleichheit.

 

Spielablauf

Bis zu fünf Spieler:innen starten an ihnen durch Zufall zugewiesenen Startplätzen unter teilweise herausfordernden bis schwierigen Rahmenbedingungen ins Spiel-Leben. Im Spielverlauf werden unterschiedliche Lebenswege und Hindernisse aufgrund der unterschiedlichen Startplatzierungen erleb- und erkennbar. Die Spielenden werden dadurch zur aktiven Auseinandersetzung und Diskussion angeregt.

Armut begegenen

Fairplay? Nach welchen Regeln wollen wir spielen? thematisiert die wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen, denen ein Mensch von Beginn des Lebens ausgesetzt ist: arm oder reich, mit mehr oder weniger Möglichkeiten ausgestattet. Das Spiel ist hinterfragt gängige Vorurteile und lädt zum Nachdenken über neue Möglichkeiten ein, die Welt gemeinsam gerecht und fair zu gestalten.

Ein ausführliches Begleitheft ermöglicht es auch engagierten Lehrer:innen dieses Spiel ab der 9. Schulstufe einzusetzen.

Fairplay? Nach welchen Regeln wollen wir spielen? ist Teil des Caritas Socialis Modellprojekt ARMUTBEGEGNEN. Die Caritas Socialis setzt sich intensiv mit Armut und Chancengleichheit auseinander und hat dazu Workshops entwickelt, in dem dieses Spiel eingesetzt wird.

 

Das Brettspiel Fairplay? Nach welchen Regeln wollen wir spielen?

Verkaufsstart Herbst 2022

Gerne können Sie ein Gratisexemplar mit dem Bestellformular bestellen.

Haben Sie in Ihrer Schule/Bildungseinrichtung Interesse an dem Workshop ARMUTBEGEGNEN? Dann wenden Sie sich gerne an Frau Kristin Hafner unter kristina.hafner@cs-beratung.wien.

 

Bestellformular









Security-CodeGeben Sie bitte diesen Code ein


Kontakt
Kontakt
Pramergasse 12, 1090 Wien
Kristina Hafner

CS Beratungsdienste
Pramergasse 12, 1090 Wien
01/310 58 22 - 0
office@cs-beratung.wien

Nach oben scrollen