18. Nov. - 23. Dez. 2017

Benefiz-Schokostand am Altwiener Christkindlmarkt für #mehrRaum – 18.11-23.12.2017

Am Benefizstand des Altwiener Christkindlmarktes auf der Freyung werden heuer heiße Schokoladen zugunsten #mehrRaum im CS Hospiz ausgeschenkt.

Dank der Initiative der Veranstalter des Altwiener Christkindlmarktes gibt es jedes Jahr einen Benefizstand auf dem traditionellen Christkindlmarkt auf der Feyung. In diesem Jahr wird das CS Hospiz Rennweg im Benefiz-Stand heiße Schokoladen für #mehrRaum im CS Hospiz Rennweg ausschenken.

 

„Wir sind sehr dankbar für diese Möglichkeit an einem der schönsten und bekanntesten Weihnachtsmärkte Wiens. In diesem Jahr haben wir eine besondere Herausforderung zu meistern: Unser CS Hospiz Rennweg wird umgebaut und dieser Umbau stellt uns vor eine finanzielle Herausforderung. Der Benefizstand und ganz viele heiße-Schokolade-trinkende-Gäste helfen uns dabei sehr“,

so Sabina Dirnberger-Meixner, Leitung Öffentlichkeitsarbeit CS.

 

Heiße #mehrRaum-Schokolade
Die gesamten Erlöse des Schokostandes kommen unserem diesjährigen Großspendenprojekt „Hospiz braucht #mehrRaum“ zugute. Und mit diesem besonderen Ziel vor Augen laden wir alle sehr herzlich ein, bei uns auf eine heiße #mehrRaum-Schokolade vorbeizuschauen.

 

„Es ist uns eine Freude, diese wertvolle und wichtige Einrichtung in Wien tatkräftig zu unterstützen, daher wollen wir mit „heißen Schokoladen“ im kommenden Advent weiterhelfen und wünschen dem Umbau-Projekt viel Erfolg und gutes Gelingen.“,

so Alexandra Holzer, Verein der Freunde des Altwiener Christkindlmarktes.

 

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen gesucht!

Für unseren Schokostand suchen wir freiwillige Helfer und Helferinnen. Der Stand ist von 18. November bis 23. Dezember täglich von 10 bis 21 Uhr geöffnet (drei Schichten pro Tag). Bei Interesse melden Sie sich bitte bei: bernadette.welly@cs.or.at // 01 717 53-3132

 

Hospiz braucht #mehrRaum
Das CS Hospiz Rennweg (Beratungsstelle, Mobiles Palliativteam, Palliativstation, Hospizteam der Ehrenamtlichen, Roter Anker, Begleitung in der Trauer) betreut seit mehr als 20 Jahren schwerstkranke Menschen mit weit fortgeschrittener, unheilbarer Erkrankung und begrenzter Lebenserwartung. In den vergangenen 20 Jahren wurden rund 21.000 schwerkranke Menschen und deren Angehörige in den wohl herausforderndsten Tagen des Lebens und danach begleitet.

Seit der Gründung 1995 ist die Betreuung stetig gewachsen: Die Zahl der jährlich betreuten Hospizgäste hat sich mehr als verdoppelt. Nun ist es Zeit auch räumlich zu wachsen. Der Umbau stellt das CS Hospiz Rennweg vor eine außergewöhnlich große finanzielle Herausforderung: Rund 3,8 Millionen Euro wird der Umbau kosten. Erste Bank: IBAN: AT27 2011 1800 8098 0900

Daten & Fakten Umbau CS Hospiz Rennweg

 

Wo & Wann
Altwiener Christkindlmarkt Freyung
18.11. – 23.12.2017, tgl. 10-21 Uhr

Kontakt
Kontakt
Oberzellergasse 1, 1030 Wien
Sabina Dirnberger
Mag. MBA Sabina Dirnberger-Meixner

Leitung Öffentlichkeitsarbeit

CS Rennweg
Oberzellergasse 1, 1030 Wien
01 / 717 53 - 3131 • 0664 5486424
sabina.dirnberger@cs.or.at

Oberzellergasse 1, 1030 Wien
Bakk. Bernadette Welly

Öffentlichkeitsarbeit

CS Rennweg
Oberzellergasse 1, 1030 Wien
01/717 53-3132
bernadette.welly@cs.or.at

Nach oben scrollen