Juni 2022

Gleichenfeier im neuen Pflegezentrum CS Kalksburg der CS Caritas Socialis

Das letzte Obergeschoss ist errichtet, bald auch der Dachaufbau beendet. Nach nur 12-monatiger intensiver Bautätigkeit wurde zur Gleichenfeier auf die Baustelle in Liesing geladen.

 

„Wohnen mit mehr Rückzugsmöglichkeit im eigenen Bereich, größere Appartementlösungen, hospizliche Pflegeoase für Menschen mit Demenz, Tageszentrum für Senior:innen und ein Demenz Tageszentrum und Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz – in der neuen CS Kalksburg gibt es für die unterschiedlichen Bedürfnisse hochaltriger Menschen, die mit Unterstützung ein gutes Leben führen, vielfache Angebote zur Wahl. Ich freue mich jetzt schon, wenn wir im Sommer 2023 das wohl modernste Pflegezentrum Wiens in Kalksburg eröffnen werden“

so Mag. Robert Oberndorfer, MBA Geschäftsführer der CS Caritas Socialis GmbH.

Firstbaum und Gesellenrede: Tradition der Gleichenfeier im wohl modernsten CS Pflegezentrum Wiens
Mit wenigen gezielten Schlägen hämmerte Geschäftsführer Robert Oberndorfer die Nägel und befestigte den Firstbaum. Der jüngste Geselle Stefan Roider hielt in guter Tradition seine Gesellenrede, die mit großem Applaus bedacht wurde.

 
Robert Oberndorfer, Geschäftsführer CS Caritas Socialis, beim Befestigen des Firstbaumes.

Robert Oberndorfer, Geschäftsführer CS Caritas Socialis, beim Befestigen des Firstbaumes.

Stefan Roider, jüngster Geselle, bei der traditionellen Gesellenrede.

Stefan Roider, jüngster Geselle, bei der traditionellen Gesellenrede.

 

CS Demenz und Pflegekompetenzzentrum in Liesing in neuem Gebäude
Im Sommer/Herbst 2023 wird am Traditionsstandort der CS Caritas Socialis in der Mackgasse/ Breitenfurterstraße/Gräfin Zichygasse mehr Raum für Menschen mit Unterstützungsbedarf zur Verfügung stehen. Mehr Raum gepaart mit geballter hospizlicher Kompetenz durch CS Hospiz Wien. Gepflegtes Leben mit Unterstützungsbedarf in der neuen CS Kalksburg.

 

Kein CO2 Ausstoß in der neuen CS Kalksburg durch Heizung
Die neue Photovoltaikanlage am Dach der CS Kalksburg und das Energiekonzept garantieren 0% Ausstoß von CO2 Emissionen. Mit der aktuellen Anlage ist es möglich, das Pflegeheim 50 Tage autark zu betreiben, eine Notfallmaßnahme, die dem Klima zugutekommt. Auch in der Kreislaufwirtschaft werden gerade Konzepte erarbeitet, wie der Materialversbrauch verringert bzw. recycelt werden kann.

Attraktiver nachhaltiger Arbeitgeber im Pflege- und Sozialbereich
„Mit den grünen Maßnahmen wollen wir die Ressourcen schonen entsprechend dem CS Nachhaltigkeitsmotto „CS Bewusst – bewusst CS“. Wir denken aber auch, dass wir mit diesen Maßnahmen für Mitarbeiter:innen und ehrenamtlich Engagierten ein attraktiver Arbeitsort sind, wie uns die Mitarbeiter:innen auf die ersten klimaschonenden Aktivitäten bestätigen“, so Sabina Dirnberger-Meixner, Leitung Kommunikation. „Ein Grund mehr, die CS Kalksburg für einen Jobwechsel im Auge zu behalten. Folgen Sie uns auf FB, Twitter, Instagram und LinkedIn und erfahren Sie alles aus erster Hand!“

CS Caritas Socialis – Lebensqualität vom Beginn bis zum Ende des Lebens

Die CS Caritas Socialis wurde 1919 von Hildegard Burjan als geistliche Schwesterngemeinschaft mit dem Auftrag gegründet, soziale Not zu lindern. Heute setzt die CS Caritas Socialis drei Schwerpunkte: Betreuung und Pflege (Demenz), Hospizkultur (CS Hospiz Wien) und die Unterstützung und Begleitung von Familien und Kindern. Basis dafür sind das mäeutische Führungsverständnis und das CS Leitbild.

Ein Teil der Einrichtungen ist durch den Fonds Soziales Wien (FSW) gefördert. Die CS Caritas Socialis Privatstiftung verfolgt ausschließlich den gemeinnützigen Zweck der Sicherung des Fortbestandes der Einrichtungen der CS Caritas Socialis GmbH und unterstützt und fördert Einrichtungen und Projekte über die Förderungen des Fonds Soziales Wien und der Stadt Wien hinaus.

Wir danken unseren Spender*innen und Unterstützer*innen: Schelhammer Capital Bank AG, Kunst hilft, Novartis Pharma GmbH, EHL Immobilien GmbH, Casinos Austria AG, Österreichische Lotterien, RSC Raiffeisen Service Center GmbH, Schütz Marketing Services, KTHE Kobza and The Hungry Eyes GmbH, Shell Austria GmbH, SV (Österreich) GmbH, Wiener Philharmoniker, S IMMO AG

Spendenkonto: IBAN: AT27 2011 1800 8098 0900

Kontakt
Kontakt
Ungargasse 64-66, Stiege 4 / TOP 302, 1030 Wien
Sabina Dirnberger
Mag. MBA Sabina Dirnberger-Meixner

Leitung Öffentlichkeitsarbeit

CS Ungargasse
Ungargasse 64-66, Stiege 4 / TOP 302, 1030 Wien
01/71753-3131 • 0664 5486424
sabina.dirnberger@cs.at

Nach oben scrollen