Juni 2018

Jahresbericht 2017: Das Momentum.

In der Ausgabe No5 unserer CS Augenblicke (=Jahresbericht 2017) portraitieren wir Tausendstelsekunden-Aufnahmen von an Demenz erkrankter Menschen, die die Fragilität des Moments erahnen lassen.

Titelbild Augenblicke Das Momentum.

 

DOWNLOAD


Augenblicke Nummer 5 Jahresbericht "Das Momentum"            Augenblicke Nummer 5 Zahlen und Fakten         
Jahresbericht 2017
Das Momentum
          Jahresbericht 2017
Zahlen, Daten, Fakten
       
                     


 

Warum „Das Momentum.“?
Momente, die das in Beziehung treten charakterisieren. Auf die Suche nach besonderen Kontaktmomenten machte sich die Schweizer Künstlerin und Fotografin Regina Hügli in den spezialisierten Einrichtungen der CS Caritas Socialis. Sie wurde fündig in den Wohngemeinschaften für an Demenz erkrankten Menschen in Wien – Liesing und Brünnerstraße und im Demenz-Wohnbereich in der CS Rennweg.

Der Bericht ist damit auch ein Spiegelbild mit welchem Fachwissen, welchem Können und welcher Haltung die Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz erfolgen muss, um Lebensqualität, Sicherheit und Geborgenheit zu ermöglichen.

Das Ergebnis
Eine spannende und tiefgehende Sammlung an Portraitbildern, die teilweise „in-sich-versunkene“ Menschen zeigen und doch gelingt es der Fotografin immer wieder Kontaktmomente mit ihnen herzustellen. Somit gelingt es der Künstlerin direkte Ausdrucksformen der Persönlichkeit – trotz fortgeschrittener Krankheit – in ihrer Arbeit festzuhalten.

Zahlen, Daten, Fakten 2017
Der Appendix enthält alle wichtigen Zahlen, Daten, Fakten der Einrichtungen der CS Caritas Socialis aus dem Jahr 2017 und gibt auch einen Überblick, was die Spenden bewirken. 

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle den Bewohnerinnen und Bewohnern und deren Angehörige für die Zusammenarbeit. 

Regina Hügl – Die Fotografin
wurde 1975 in Oxford (UK) geboren und wuchs in England, Deutschland und der Schweiz auf. Während ihres Studiums experimentierte sie mit ihrer Spiegelreflexkamera. Die direkte Auseinandersetzung mit Menschen und ihren Lebensweisen wurde zusehends wichtiger. 1997 wechselte sie in den Studiengang Fotografie der Zürcher Hochschule der Künste, den sie 2002 mit Diplom abschloss.

Regina Hügli arbeitet als freischaffende Fotografin; seit 2008 mit Wohnsitz in Wien. Sie fotografiert Portraits und Reportagen im Auftrag zahlreicher Magazine und Institutionen, und realisiert international Kunstprojekte und Ausstellungen. Ihre Arbeiten finden national und internationale Beachtung.

                                                                                                                                                          www.reginahuegli.com

 
Kontakt
Kontakt
Oberzellergasse 1, 1030 Wien
Sabina Dirnberger
Mag. MBA Sabina Dirnberger-Meixner

Leitung Öffentlichkeitsarbeit

CS Rennweg
Oberzellergasse 1, 1030 Wien
01 / 717 53 - 3131 • 0664 5486424
sabina.dirnberger@cs.at

Oberzellergasse 1, 1030 Wien
Hadac Petra
Petra Hadac

CS Rennweg
Oberzellergasse 1, 1030 Wien
01/717 53 - 3130
petra.hadac@cs.at

Download
Download
Pressetext (Word)
Pressetext (Word)
Logo web
Logo web
Logo web
Logo web
Logo 300 dpi
Logo 300 dpi

JPG / 300 dpi

Nach oben scrollen