August 2017

NEU: Der Alsergrund wird zum demenzfreundlichen Bezirk

Das Netzwerk „demenzfreundlicher 9. Bezirk" möchte zur Enttabuisierung von Demenz beitragen und die Gesellschaft für die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen sensibilisieren.

Vernetzungstreffen des Netzwerks demenzfreundlicher 9. Bezirk

 

Die Vernetzung startete auf Initiative der CS Caritas Socialis im März 2017. Ziel ist es, auf allen Ebenen der Gesellschaft die Inklusion von Menschen mit Demenz zu ermöglichen und Maßnahmen zu planen, wie in einem Bezirk durch Information, Beratung und Vernetzung von Angeboten die soziale Teilhabe ermöglicht werden kann.

An der Vernetzung beteiligen sich sowohl professionelle Anbieter wie Pflegeheime, Tageszentren, Organisationen der Betreuung zu Hause, die täglich mit Betroffenen zu tun haben, als auch Organisationen und Einzelpersonen, die in ihrer täglichen Arbeit diesen Schwerpunkt nicht haben, wie beispielsweise Tanzschulen oder Apotheken.

Gottesdienst für Menschen mit Demenz
Am 17. September 2017 findet im 9. Bezirk auf Initiative des Netzwerks in Zusammenarbeit mit der Pfarre Rossau ein demenzfreundlicher Gottesdienst statt. Anschließend informieren Netzwerkpartner über das Thema Demenz und stellen Informationsmaterial zu Verfügung.

Kontakt
Kontakt
Oberzellergasse 1, 1030 Wien
Sabina Dirnberger
Mag. MBA Sabina Dirnberger-Meixner

Leitung Öffentlichkeitsarbeit

CS Rennweg
Oberzellergasse 1, 1030 Wien
01 / 717 53 - 3131 • 0664 5486424
sabina.dirnberger@cs.at

Fotodownload
Fotodownload
Vernetzungstreffen des Netzwerks demenzfreundlicher 9. ...
Vernetzungstreffen des Netzwerks demenzfreundlicher 9. ...
Pressetext (Word)
Pressetext (Word)
Nach oben scrollen