Liebe An- und Zugehörige!
Liebe Besucher*innen!

Eigenverantwortung - verbunden mit dem Einhalten der Hygienemaßnahmen - ist das einzige Mittel, um unsere Klient*innen zu schützen.

Sie können weiterhin die Möglichkeit von Skype und Videotelefonie nutzen. Gerne stellen wir den Kontakt her.

ODER:

 

Aktuelles (21.09.2020)

Für aktuelle Informationen bitte auf die gewünschte Einrichtung klicken:

CS Rennweg

Besuche sind unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen selbstverständlich möglich. Details siehe weiter unten.

CS Pramergasse

Besuche sind unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen selbstverständlich möglich. Details siehe weiter unten.

CS Kalksburg

Ein*e Bewohner*in aus der CS Kalksburg wurde postitiv auf das Covid-19 getestet.
Die Herkunft der Infektion ist unklar. Heute (21.9.2020) werden im Umfeld der Bewohner*in Covid-Tests durchgeführt. Sofort nach dem Erhalt der Testergebnissen wird die weitere Vorgehensweise abgestimmt.

Im Wohnbereich Hildegard Burjan wird jede Tätigkeit aktuell mit voller Schutzausrüstung (Kittel, FFP2, Schutzbrille) durchgeführt, im Wohnbereich Hans Mayr arbeiten die Mitarbeiter*innen mit FFP2-Masken.

MS Tageszentrum

geöffnet

CS Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz

Äusserst vereinzelt gibt es Mitarbeiter*innen und/oder Klient*innen, die Symptome wie Halsschmerzen, Fieber und Husten entwickeln. Entsprechend den Hygienevorgaben werden die Symptome sofort abgeklärt und entsprechende Maßnahmen gesetzt, um eine Ausbreitung des Virus schnellstmöglich zu stoppen. Bewohner*innen werden mit entsprechenden Schutzmaterialen im Verdachtsfall weiterbetreut und besonders auf deren mögliche Symptome geachtet.  FFP2 Masken werden im Verdachtsfall und im diagnostizierten Fall verwendet. Besonders wichtig ist die Symptomerkennung und das Setzen der verstärkten Hygienemaßnahmen.

CS Betreuung zu Hause

Vereinzelt gibt es Mitarbeiter*innen und/oder Klient*innen der Betreuung zu Hause, die Symptome wie Halsschmerzen, Fieber und Husten entwickeln. Entsprechend den Hygienevorgaben werden die Symptome sofort abgeklärt und entsprechende Maßnahmen gesetzt, um eine Ausbreitung des Virus schnellstmöglich zu stoppen. Klient*innen werden mit entsprechenden Schutzmaterialen im Verdachtsfall weiterbetreut und besonders auf deren mögliche Symptome geachtet.  FFP2 Masken werden im Verdachtsfall und im diagnostizierten Fall verwendet. Besonders wichtig ist die Symptomerkennung und das Setzen der verstärkten Hygienemaßnahmen.

CS Kindergärten

Die CS Kindergärten in 1030 und 1090 Wien sind geöffnet.
Im CS Kindergarten 1030 Landstrasse wurde heute (14.9.) eine Information der Stadt Wien  an die Eltern einer Kindergartengruppe verschickt, dass ein Elternteil als Verdachtsfall gilt und getestet wird. Diese Gruppe sowie alle anderen Gruppen des Kindergarten Landstrasse sind geöffnet.  Bei Vorliegen eines positiven Testergebnisses werden von der Behörde weitere Maßnahmen gesetzt und die Eltern direkt informiert.

Roter Anker Onlineberatung und persönliche Beratung

Persönliche Beratungen vor Ort werden wieder durchgeführt. Onlineberatungen sind weiterhin möglich.
Die Trauergruppen für Kinder und Jugendliche finden statt. Die nächsten Termine finden Sie hier.
Die Minitrauergruppe findet im Moment noch nicht statt.

Der 
Rote Anker ist per E-Mail roteranker@cs.at oder unter der Telefonnummer 01/717 53 - 3220 für Sie erreichbar.

Offener Mittagstisch

Offener Mittagstisch CS Pramergasse / CS Rennweg (Kalksburg bleibt geschlossen)

Der Offene Mittagstisch  ist VON 12.30 BIS 13.30 Uhr für EXTERNE GÄSTE zugänglich. 

Der Besuch ist nur unter besonderen Hygienemaßnahmen möglich:

  • Kommen Sie nicht ins Haus, wenn Sie – auch nur geringe – Krankheitsanzeichen verspüren.
  • Halten Sie sich bitte bei Ihren persönlichen Kontakten außerhalb unseres Hauses an die geltenden Richtlinien.
  • Waschen oder desinfizieren Sie regelmäßig Ihre Hände.
  • Halten Sie mind. 2 Meter Abstand zu anderen Personen in unserem Haus.
  • Bringen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz mit.
  • Beim Betreten des Hauses durchlaufen Sie unseren Gesundheitscheck mit Bekanntgabe von Vorname/Nachname/Kontaktadresse (im Fall des Contacttracings)
  • Holen Sie mit Mund-Nasen-Schutz Ihren Bon und nehmen Sie im Speisesaal Platz. ACHTUNG: Maximal 2 Personen / Tisch!
  • Während des Aufenthalts im CS Zentrum tragen Sie bitte einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Die Gäste des Offenen Mittagstisches dürfen sich ausschließlich im Speisesaal aufhalten. Das Café ist für Besucher*innen und Klient*innen reserviert. Besucher*innen des Offenen Mittagstisches wird Kaffee und Kuchen im Speisesaal serviert.
  • Kommen Sie auf keinen Fall zum Offenen Mittagstisch, auch wenn Sie nur geringfügige Symptome verspüren, Sie gefährden damit unsere Klient*innen.
 
 

Besuche in der CS

 

Besuchsregelungen

(Stand 21.09.2020)

Für weitere Informationen auf die gewünschte Einrichtung klicken:

CS Hospiz Rennweg

Helfen wir zusammen, dass Hospizgäste Besuche bekommen und halten gleichzeitig das Risiko gering!

Aktuell kann jeder Hospizgast täglich bis zu 3 Besucher empfangen. Gleichzeitig dürfen sich 2 Gäste im Zimmer aufhalten. (Ausnahme: 1 Erwachsener darf von 2 Kindern begleitet werden.) Wir bitten Sie im Sinne aller, dies  im An- und Zugehörigenkreis zu koordinieren, damit wir niemanden wegschicken müssen.

Besucher*innen finden sich bitte beim Hautpeingang der CS Rennweg ein und durchlaufen den Gesundheitscheck.

BESUCHSREGELN

  • Kommen Sie nicht ins Haus, wenn Sie – auch nur geringe – Krankheitszeichen spüren.
  • Halten Sie sich bei Ihren persönlichen Kontakten an die geltenden Richtlinien.
  • Waschen oder desinfizieren Sie regelmäßig Ihre Hände.
  • Bringen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz mit.
  • Niesen oder husten Sie in Ihre Ellenbeuge.
  • Beim Hospizeingang registrieren Sie sich bitte und durchlaufen den Gesundheitscheck.
  • Desinfizieren Sie Ihre Hände im Eingangsbereich.
  • Legen Sie den Mund-Nasenschutz an.
  • Der Mund-Nasenschutz ist während des gesamten Aufenthalts im CS Hospiz Rennweg zu tragen (Ausnahme Terrasse und Garten)
  • Halten Sie mind. 2 Meter Abstand zu Ihrem Angehörigen und zu anderen Personen

Gerne können Sie auch telefonieren oder Videotelefonie nutzen. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Wir hoffen, dass wir mit diesen Maßnahmen Hospizgäste, Angehörige und Mitarbeiter*innen gut durch diese Epidemie begleiten und gleichzeitig dem Wunsch nach Nähe in dieser herausfordernden Zeit nachkommen können. Sollten in der Folge Infektionen auftreten, müssen wir leider wieder ein Besuchsverbot aussprechen. Wenn wir uns alle an die Regeln halten, können wir das hoffentlich verhindern!

CS Rennweg

Besuchsmöglichkeiten Stationäre Pflege in den CS Zentren:

Eigenverantwortung
verbunden mit dem Einhalten der Hygienemaßnahmen ist das einzig präventive Mittel zur herrschenden Corona–Pandemie.

In diesem Sinne bitten wir alle, die ihre Liebsten und Freunde besuchen, Abstand zu halten, Schutz- und Hygienemaßnahmen einzuhalten und die Niesetikette zu beachten. Wir bitten Sie, den Mund-Nasenschutz zu tragen, denn er schützt Ihre Umgebung und verringert das Risiko einer Ansteckung. Nur wenn wir #dranbleiben, schützen wir Sie, Ihre Angehörigen, unsere Klienten*innen und nicht zuletzt jeder seine Familie.

Besuche können aktuell ausschließlichnur nach Terminvereinbarung stattfinden (MO – SO zwischen 10.00 und 16.00 Uhr). Die Terminvergabe erfolgt über die Wohnbereichsleitung. NEU: Sie können Ihren Besuchstermin auch online unter www.cs.at/meinbesuchstermin buchen.

Bitte nützen Sie bei Besuchen die gekennzeichneten Plauderinseln und/oder die Möglichkeit des Aufenthalts im Freien und das Spazierengehen in der näheren Umgebung. Besuche in den Bewohner*innenzimmern sind möglich, wobei die Anzahl auf max. 2 Erwachsene (in Begleitung von 2 Kindern) beschränkt ist. In den Freibereichen können auch mehrere Personen zusammentreffen. In den allgemeinen Innenbereichsflächen ist ein Aufenthalt nicht möglich.

 BESUCHSREGELN:

  • Kommen Sie nicht ins Haus, wenn Sie – auch nur geringe – Krankheitszeichen verspüren.
  • Halten Sie sich bitte bei Ihren persönlichen Kontakten außerhalb unseres Hauses an die geltenden Richtlinien.
  • Waschen oder desinfizieren Sie regelmäßig Ihre Hände.
  • Halten Sie mind. 2 Meter Abstand zu Ihrem Angehörigen.
  • Bringen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz mit.
  • Beim Betreten des Hauses durchlaufen Sie unseren Gesundheitscheck.

Weiterhin stehen unsere Mitarbeiter*innen für telefonische Gespräche, Skype und ähnliches zur Verfügung, damit wir in gutem Kontakt bleiben!        

Sollten Infektionen auftreten, müssen wir leider wieder ein Besuchsverbot aussprechen.

    

CS Pramergasse

Besuchsmöglichkeiten Stationäre Pflege in den CS Zentren:

Eigenverantwortung
verbunden mit dem Einhalten der Hygienemaßnahmen ist das einzig präventive Mittel zur herrschenden Corona–Pandemie.

In diesem Sinne bitten wir alle, die ihre Liebsten und Freunde besuchen, Abstand zu halten, Schutz- und Hygienemaßnahmen einzuhalten und die Niesetikette zu beachten. Wir bitten Sie, den Mund-Nasenschutz zu tragen, denn er schützt Ihre Umgebung und verringert das Risiko einer Ansteckung. Nur wenn wir #dranbleiben, schützen wir Sie, Ihre Angehörigen, unsere Klienten*innen und nicht zuletzt jeder seine Familie.

Besuche können aktuell ausschließlichnur nach Terminvereinbarung stattfinden (MO – SO zwischen 10.00 und 16.00 Uhr). Die Terminvergabe erfolgt über die Wohnbereichsleitung. NEU: Sie können Ihren Besuchstermin auch online unter www.cs.at/meinbesuchstermin buchen.

Bitte nützen Sie bei Besuchen die gekennzeichneten Plauderinseln und/oder die Möglichkeit des Aufenthalts im Freien und das Spazierengehen in der näheren Umgebung. Besuche in den Bewohner*innenzimmern sind möglich, wobei die Anzahl auf max. 2 Erwachsene (in Begleitung von 2 Kindern) beschränkt ist. In den Freibereichen können auch mehrere Personen zusammentreffen. In den allgemeinen Innenbereichsflächen ist ein Aufenthalt nicht möglich.

 BESUCHSREGELN:

  • Kommen Sie nicht ins Haus, wenn Sie – auch nur geringe – Krankheitszeichen verspüren.
  • Halten Sie sich bitte bei Ihren persönlichen Kontakten außerhalb unseres Hauses an die geltenden Richtlinien.
  • Waschen oder desinfizieren Sie regelmäßig Ihre Hände.
  • Halten Sie mind. 2 Meter Abstand zu Ihrem Angehörigen.
  • Bringen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz mit.
  • Beim Betreten des Hauses durchlaufen Sie unseren Gesundheitscheck.

Weiterhin stehen unsere Mitarbeiter*innen für telefonische Gespräche, Skype und ähnliches zur Verfügung, damit wir in gutem Kontakt bleiben!        

Sollten Infektionen auftreten, müssen wir leider wieder ein Besuchsverbot aussprechen.

CS Kalksburg

Besuchsverbot im Sinne der CS Bewohner*innen
Aufgrund der aktuellen Covid-19 Entwicklungen und eines*r erkrankten Bewohner*in inunserem Haus gilt für den Wohnbereich Hildegard Burjan (4. Stock) ein Besuchsverbot. Die Testungen finden heute (21.9.20) statt. Sobald die Ergebnisse feststehen, werden wir die nächsten Maßnahmen setzen und Sie informieren.

Wenn irgend möglich sehen Sie aktuell bitte von einem Besuch in den Wohnbereichen 1. - 3. Stock und Schlössl ab und nutzen den Garten und die Balkone. Nutzen Sie auch Telefon und Video-Telefonate, wir sind Ihnen gerne dabei behilflich.

Weiterhin gilt:
Eigenverantwortung
verbunden mit dem Einhalten der Hygienemaßnahmen ist das einzig präventive Mittel zur herrschenden Corona–Pandemie.

In diesem Sinne bitten wir alle, die ihre Liebsten und Freunde besuchen, Abstand zu halten, Schutz- und Hygienemaßnahmen einzuhalten und die Niesetikette zu beachten. Wir bitten Sie, den Mund-Nasenschutz zu tragen, denn er schützt Ihre Umgebung und verringert das Risiko einer Ansteckung. Nur wenn wir #dranbleiben, schützen wir Sie, Ihre Angehörigen, unsere Klienten*innen und nicht zuletzt jeder seine Familie.

Besuche können aktuell ausschließlichnur nach Terminvereinbarung stattfinden (MO – SO zwischen 10.00 und 16.00 Uhr). Die Terminvergabe erfolgt über die Wohnbereichsleitung. NEU: Sie können Ihren Besuchstermin auch online unter www.cs.at/meinbesuchstermin buchen.

Bitte nützen Sie bei Besuchen die gekennzeichneten Plauderinseln und/oder die Möglichkeit des Aufenthalts im Freien und das Spazierengehen in der näheren Umgebung. Besuche in den Bewohner*innenzimmern sind möglich, wobei die Anzahl auf max. 2 Erwachsene (in Begleitung von 2 Kindern) beschränkt ist. In den Freibereichen können auch mehrere Personen zusammentreffen. In den allgemeinen Innenbereichsflächen ist ein Aufenthalt nicht möglich.

 BESUCHSREGELN:

  • Kommen Sie nicht ins Haus, wenn Sie – auch nur geringe – Krankheitszeichen verspüren.
  • Halten Sie sich bitte bei Ihren persönlichen Kontakten außerhalb unseres Hauses an die geltenden Richtlinien.
  • Waschen oder desinfizieren Sie regelmäßig Ihre Hände.
  • Halten Sie mind. 2 Meter Abstand zu Ihrem Angehörigen.
  • Bringen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz mit.
  • Beim Betreten des Hauses durchlaufen Sie unseren Gesundheitscheck.

Weiterhin stehen unsere Mitarbeiter*innen für telefonische Gespräche, Skype und ähnliches zur Verfügung, damit wir in gutem Kontakt bleiben!        

 

CS Wohngemeinschaften

Eigenverantwortung verbunden mit dem Einhalten der Hygienemaßnahmen ist das einzig präventive Mittel zur herrschenden Corona–Pandemie. In der besonderen Situation des Zusammenlebens von Menschen mit Demenz ist das Einhalten der Hygienemaßnahmen der Besucher*innen besonders wichtig für uns alle.

In diesem Sinne bitten wir alle, die ihre Liebsten und Freunde besuchen, Abstand zu halten, Schutz- und Hygienemaßnahmen einzuhalten und die Niesetikette zu beachten. Wir bitten Sie, den Mund-Nasenschutz zu tragen, denn er schützt Ihre Umgebung und verringert das Risiko einer Ansteckung. Nur wenn wir #dranbleiben, schützen wir Sie, Ihre Angehörigen, unsere Bewohner*innen und nicht zuletzt jeder seine Familie.

Besuche können aktuell ausschließlich nur  nach Terminvereinbarung stattfinden (MO – SO zwischen 10.00 und 16.00 Uhr). Die Terminvergabe erfolgt über die in den jeweiligen WG-Büros. Bitte nützen Sie bei Besuchen die Möglichkeit des Aufenthalts im Freien und das Spazierengehen in der näheren Umgebung. Besuche in den Bewohner*innenzimmern sind möglich, wobei die Anzahl auf max. 2 Erwachsene beschränkt ist. In den allgemeinen Innenbereichsflächen ist ein Aufenthalt nicht möglich.

 BESUCHSREGELN:

  • Kommen Sie nicht ins Haus, wenn Sie – auch nur geringe – Krankheitszeichen verspüren.
  • Halten Sie sich bitte bei Ihren persönlichen Kontakten außerhalb unseres Hauses an die geltenden Richtlinien.
  • Waschen oder desinfizieren Sie regelmäßig Ihre Hände.
  • Halten Sie mind. 2 Meter Abstand zu Ihrem Angehörigen.
  • Bringen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz mit.
  • Beim Betreten des Hauses durchlaufen Sie unseren Gesundheitscheck.
  • Eintragung in die Besucherliste

Weiterhin stehen unsere Mitarbeiter*innen für telefonische Gespräche und ähnliches zur Verfügung, damit wir in gutem Kontakt bleiben!        

Sollten Infektionen auftreten, müssen wir leider wieder ein Besuchsverbot aussprechen.

 

CS Beratungsservice
Pflege & Demenz

Mo. – Fr. von 8.30 bis 15.00 Uhr
Tel: 01/717 53 – 3800

Kontaktieren Sie uns KOSTENLOS und
UNVERBINDLICH.

Wir helfen Ihnengerne bei allen Fragen
zu Pflege und Betreuung von älteren und
chronisch kranken Menschen, speziell 
mit Demenzerkrankungen.

 

 

 

JETZT INFORMIEREN
 

Corona Sorgenhotline Wien

Reden hilft unter 01 4000 53000

Die Hotline steht allen Wiener*innen täglich zwischen 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr zur Verfügung.

Psychische Krisen, Existenzängste und familiäre Belastungen können sich in Zeiten von Corona häufen. Auch Einsamkeit und Angst sind eine starke psychische Belastung. Oftmals kann ein Gespräch oder eine Beratung für Entlastung sorgen.
Weitere Infos unter Corona Sorgenhotline Wien

Gut zu wissen!

chronische Erkrankungen, Isolation und Schutzmaßnahmen

 

Covid19 AKTUELL

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus erfahren Sie bei:

 

 > Sozialministerium  
 > AGES
 > Stadt Wien 
 > OE3 
 > ORF

 

Covid19 kindgerecht erklärt

In diesem Video der Stadt Wien, das sich speziell an Kinder richtet, erklären wir euch leicht verständlich, was das Coronavirus überhaupt ist, was es tut und wie ihr euch vor ihm schützen könnt.

 
 

Kinderbuch zum Download

Per Anhalter durch die Corona-Virus Galaxis

Neugier besiegt die Angst noch besser als Mut. Deshlab wird in diesem Büchlein der Corona-Virus kingerecht erklärt.

 

Download Button

 
 

VERANSTALTUNGSABSAGEN

Alle Veranstaltungen & Gottesdienste mit externer Besuchsmöglichkeit wurden abgesagt.
Einen aktuellen Überblick finden Sie auch hier. (wird laufend aktualisiert)

 
 

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w014e5e2/cs.or.at/redaxo/include/classes/class.rex_article.inc.php(126) : eval()'d code on line 1763
Nach oben scrollen