Begleitung in der Trauer

Das CS Hospiz Rennweg begleitet schwerkranke und sterbende Menschen sowie ihre Angehörigen zu Hause und stationär. Wir haben die Erfahrung gemacht: Wenn ein Mensch stirbt, kann für die Menschen, die ihn lieben, eine ganze Welt ins Wanken kommen. Aber ringsumher geht der Alltag weiter, als sei nichts geschehen. Oft bleibt für die Trauer wenig Raum. Jeder und jede trauert anders.

 
 

Unsere Angebote

Geleitete Angehörigengruppe

CS Hospiz Rennweg, Oberzellergasse 1, 1030 Wien
Jeden ersten Mittwoch im Monat von 16.30 bis 18.30 Uhr

Hier treffen Sie auf andere Trauernde und teilen in einem geschützten Rahmen ihre Erfahrungen und Gefühle mit Menschen, die ein ähnliches Schicksal haben. Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie selber erzählen oder nur zuhören möchten. Sie entscheiden von Mal zu Mal, ob Sie wiederkommen wollen. Der Einstieg ist nach Anmeldung jederzeit möglich.

Anmeldung bei der Beratungsstelle: 01/71753-3220 oder hospiz@cs.or.at

Beratung und Einzelgespräche

mit einer/m ehrenamtlichen TrauerbegleiterIn
Kontakt: Sabine Safer
01/71753-3153 oder sabine.safer@cs.or.at 

mit einer Psychotherapeutin
Kontakt: Mag. Silvia Langthaler
0664/60 75 37 02 oder silvia.langthaler@cs.or.at

mit einer Seelsorgerin
Kontakt: Mag. Ernestine Radlmair-Mischling
01/71753-3706 oder ernestine.radlmair@cs.or.at

Gedenkgottesdienst

Alljährlich Gedenken der Verstorbenen in der Kaplle des CS Hospiz Rennweg. Angehörige der Verstorbenen des letzten Jahres werden angeschrieben. 2016 findet der Gottesdienst am 3. November 2016, 17 Uhr statt.

Kontakt
Kontakt
Baumgartner Höhe 1, Pav. 26, 1140 Wien
Ernestine Radlmair-Mischling
Mag. Ernestine Radlmair-Mischling

Begleitung in der Trauer

CS Rennweg
Baumgartner Höhe 1, Pav. 26, 1140 Wien
01/71753-3702
ernestine.radlmair@cs.or.at

Folder
Folder
Nach oben scrollen